Pollenflug im Februar

Schon im Februar fliegen mehrere Pollenarten. Es ist also nicht erstaunlich wenn Sie jetzt schon Symptome des Heuschnupfens verspüren Die Blütezeiten der einzelnen Pollenarten sind jedoch von Jahr zu Jahr verschieden und unterscheiden sich auch je nach Region.

 

Einen Einfluss spielt ausserdem die allgemeine Wetterlage und die Höhe über Meer in welcher man sich befindet. In höheren Regionen wie etwa den Alpen beginnt die Blühzeit grundsätzlich später als in tieferen Lagen.

 

Schwarzkümmel gegen Heuschnupfen

 

Detaillierte Pollenkalender für Ihre Region welche diese Umstände berücksichtigen, finden Sie auf der Seite Pollenkalender.

 

Wenn Sie jetzt im Februar bereits eine Allergie auf Pollen verspüren, dürften entweder Hasel, Erlen oder Weiden dafür der Grund sein.

 

 

Wenn Sie also offenbar auf Hasel, Erlen oder Weiden allergisch sind, ist bereits höchste Zeit um etwas dagegen zu unternehmen. Informationen zu Behandlung und Vorbeugung bei Heuschnupfen finden Sie hier.

 

Weitere Informationen über die Frühblüher welche schon im Februar zu Allergien führen können, finden Sie hier.